Urban Piano Trio



Natalia Dyatchina
– Klavier

Mathias Neundorf – Violine

Kathrin Hirzel – Violoncello

Das URBAN PIANO TRIO mit der russischen Pianistin Natalia  Dyatchina, dem renommierten Stuttgarter Geiger Mathias Neundorf und der preisgekrönten Cellistin Kathrin Hirzel besteht seit 2007. Schon für die ersten Konzerte wurden dem Ensemble technische Perfektion, gemeinsamer Gestaltungswille und ein warmer großer Klang bescheinigt.

Auf der Suche nach dem musikalischen Sinn zwischen den Tönen wird unter der Prämisse höchsten Qualitätsanspruchs das schwerpunktmäßig klassisch-romantische Repertoire ständig erweitert.

.

Hörproben

Wolfgang Amadeus Mozart
Klaviertrio B-Dur KV 502 1.Satz

 

Franz Schubert
Klaviertrio B-Dur op. 99 D. 898 1.Satz

 

Claude Debussy
Klaviertrio g-Moll 3.Satz


 

Pressestimmen

» Russland mit geschlossenen Augen erspürt «
Marbacher Zeitung

» Technisch perfekt und groß im Klang «
Ludwigsburger Kreiszeitung

» Heitere Seelenmusik erklang, befreit und optimal ausbalanciert «
Bad Boll

» Das Fugato (…) erfüllte sich rasch mit geradezu elektrisierendem Leben «
Leonberger Kreiszeitung

Termine

Sonntag, 10. März 2013 | 17.00 Uhr
Darmstadt, Hessisches Staatsarchiv
Schubert Trios B-Dur, Es-Dur

Freitag, 19. April 2013 | 19:00 Uhr
Stuttgart, Augustinum Killesberg
Schubert Trios B-Dur, Es-Dur

Sonntag, 2. Juni 2013 | 16:00 Uhr
Kloster Springiersbach
Programm steht noch nicht fest

.

Natalia Dyatchina – Klavier

Natalia Dyatchina hat im Jahr 1993 ihr Studium an der  Kunstakademie in Voronezh (Rußland) als Klavier-Solistin, Solistin im Kammerensemble, Korrepetitorin und Klavierlehrerin mit Auszeichnung abgeschlossen.

Danach absolvierte sie ihr Aufbaustudium mit Schwerpunkt Kammermusik an der Gnesins-Musikakademie in Moskau – ebenso mit Auszeichnung.

Seit 1999 lebt Natalia Dyatchina in Deutschland, wo sie neben ihrem künstlerischen Engagement als Solistin und Kammermusikerin auch eine Klavier-Lehrtätigkeit ausübt.

.

Mathias Neundorf – Violine

Geboren in Stuttgart, studierte bei Ricardo Odnoposoff an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart. Seine kammermusikalische Ausbildung erhielt er vom Melos Quartett in Stuttgart, vom Amadeus Quartett in Köln und Bern, sowie von Sandor Zöldy (Vegh-Quartett) und dem LaSalle Quartett in Basel.

Von 1980 bis 1987 war er Primarius des Stuttgarter Streichquartetts (Karl-Klingler-Preis 1981 Hannover, Prix de la Presse Evian 1981, Bundesauswahl Konzerte junger Künstler 1982/83) und Mitglied verschiedener Kammermusik-Ensembles. Heute spielt er im Lotus String Quartet und im Urban Piano Trio.

 

Kathrin Hirzel – Violoncello

Erst 15-jährig begann sie ihr Studium an der Stuttgarter Musikhochschule bei Werner Taube und Peter Buck. Ihre Studien in Deutschland schloss sie bei Prof. Boris Pergamenschikov in Köln „mit Auszeichnung“ ab. Es folgten Studien bei Heinrich Schiff (Basel) und bei Prof. Dankwart Gahl (Salzburg).

Ein Studium für alte Musik auf dem historischen Instrument Barockcello mit Abschlussdiplom „sehr gut“ rundete ihre Ausbildung ab. 1982 wurde Kathrin Hirzel jüngste Preisträgerin der Kategorie Streicher beim Deutschen Musikwettbewerb in Bonn. 1996 erhielt sie den Würdigungspreis des Bundesministers für Wissenschaft in Österreich. Kathrin Hirzel konzertiert regelmäßig im In- und Ausland als Solistin und Kammermusikerin.

.

Kontakt & Links

Mathias Neundorf
Urbanstraße 55
70182 Stuttgart

mathiasneundorf@t-online.de

Lotus String Quartet
www.lotus-string-quartet.de

Der Geiger Mathias Neundorf
www.mathiasneundorf.de